Schuljahr 2015/2016   

 

Perspektive: Bestmöglicher Schulabschluss 

  

Schülerinnen und Schüler werden durch gezielte Förderung beim Erwerb ihres bestmöglichen Schulabschlusses unterstützt. Lehrerinnen und Lehrer erhalten dafür ein spezielles Coaching in der Schule.

Gefördert werden Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 an ausgewählten Schulen in Mecklenburg-Vorpommer ab dem Schuljahr 2015/2016. Die Schülerinnen und Schüler werden wahlweise in den Kernfächern Deutsch, Mathematik oder Englisch zusätzlich unterstützt. Lehrerinnen und Lehrern wird für die Begleitung der Schülerinnen und Schülerein zusätzliches Coaching in der Schule angeboten. Für Förderung und Coaching stehen pro Klasse drei Stunden pro Woche zur Verfügung.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des LandesMecklenburg-Vorpommern gefördert.

 

Ergänzungs-/Teilungsstunden und Coaching 

Diese Schule unterstützt Schülerinnen und Schüler beim Erwerb ihres bestmöglichen Schulabschlusses durch zusätzliche Förderung und bietet Lehrerinnen und Lehrern hierfür ein individuelles Coaching.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

 

 

 

Tag der offenen Schultür

 

Am 21. November 2015 fand der diesjährige Tag der offenen Schultür statt. Zahlreiche Besucher interessierten sich für die Arbeit an der Regionalen Schule "Heinrich Schliemann" und kamen in die Schule.

Die Klasse 6b zeigte ein Puppenspiel "Dr. Faust" mit selbst gebastelten Puppen und einstudierten Texten. Die Klasse 8 präsentierte sich in mittelalterlichen Kostümen und gab den Besuchern Eindrücke aus ihrer Praktikumswoche in Ribnitz-Damgarten. Das Bildungszentrum Ribnitz-Damgarten - seit 2 Jahren ein fester Kooperationspartner unserer Schule in Sachen Berufsorientierung - stellte seine Arbeit vor.  

Im Gebäude 2 - dem Fachgebäude - stellten die Fächer Kunst, Physik, Biologie und Geografie ihre Arbeit mit anschaulichen Materialien vor. Im Physikraum konnten die Besucher die Arbeiten aus dem Ganztagsunterricht "Modellbau - Arbeiten mit Holz" bestaunen und selbst kreativ werden. Im Kunstraum stellten einige Besucher einen Kunstdruck von Heinrich Schliemann her und im Biologieraum wurde fleißig experimentiert. Besonderer Anziehungspunkt war der seit langem vorbereitete Trödelmarkt. Dank der großen Unterstützung vonseiten der Schüler, Eltern und Lehrer konnten viele CD´s, Spiele, Kleidung oder Gegenstände für Haus und Garten angeboten werden. Der Erlös wird für die Gestaltung des Aufenthaltsraumes für die Schüler verwendet werden.  

Mit Würstchen, Soljanka oder mit Kaffee und Kuchen konnte der kleine Hunger gestillt werden.  


Wir begrüßen die neuen 5. Klassen an unserer Schule.

Klasse 5a:

 













Klasse 5b:

 

 

 

 

 

508979